Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/projectmayhem

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Nachtrag von vor 3 Wochen



Ich hab momentan schon wieder so viel Hass in mir dass es für zwei Welten reichen würde.


Alles solche grindigen, kleinen Scheißkreaturen – in Wahrheit gehören die ganzen Menschen an die Wand gestellt und ausgerottet.

Man ist lieb und freundlich zu Leuten und was bekommt man zurück? Sie scheißen dir am Schädel und das in jedem Bereich, aber Hauptsache 'ich ich ich'.

Also scheiß auf lieb und freundlich – man bekommt genau das gleiche zurück wie wenn man einfach ein emotionsloses Arschloch ist. Und nebenbei muss man weniger Kraft investieren


'The human qualities can be expressed in one word: hypocrisy.' :!:


Ich bin seit Tagen so pissed dass ich die ganze Zeit ganz bewusst tief und langsam ein- und ausatmen muss damit ich nicht Amok lauf wenn ich rausgeh'.


„Du musst irgendwie das Feuer in dir loswerden.“ LOL XD


"However, we both know nostalgia is one colourful fucker. There’s always an abundance of shit waiting around the corner of whichever road you’re heading down in life."

Word.


You misunderstand – this is not self-confidence or arrogance, this is pure fucking hatred.


„No really, everybody here's just itching to be cremated.“


Und: ich will jemandem sehr, sehr wehtun.


Und was lernen wir aus Nymphomaniac? Die Menschen sind ein grausliches, egoistisches Volk und wo sie können werden sie andere verraten.

(und zwar für die niedrigsten aller Gründe)



------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------28.11.2014


Fickfetzn.

War so klar.

Aber egal.


„You act the fool for them.“


The human race is just so unworthy.


Reality looks better in my head anyways. ^^

Grad wieder mal beschlossen: ich werde mich verschwenden.


Und in letzter Zeit kommt immer wieder das Gefühl von früher, diese Unzulänglichkeit und das „einfach nicht zu reichen“. Das Gefühl abgelehnt zu werden, das wirklich physisch weh tut.

Dabei wollt ich mich doch nie wieder so fühlen.

Dabei macht man eh schon an allen Ecken und Enden.

Und trotzdem sieht man in den Augen der anderen-

diese Augen die immer starren und wehtun-

dass es nicht passt und man nicht gut genug ist.


Ich glaub ich bin einfach nicht dafür gemacht glücklich zu sein.

Immer und immer wieder.


Ich sollt einfach für mich bleiben.

In jeglicher Hinsicht.


Es tut weh wenn man sieht dass andere Leute jemanden zum Lachen bringen können der „wichig“ ist und man selbst nicht.

Das hab ich mir damals schon bei dir gedacht. Oder man selbst nur einen verständnislosen Blick erntet und man [scheinbar?] den anderen nur nervt mit dem was man sagt.


Ich hab das nicht nötig.

Aber warum können die Leute die ich mag, nie die sein die mich mögen?

Soviel zum Thema sich unter Wert verkaufen.


„You act the fool for them.“

Ich hab mir geschworen – nie wieder!


Es wird langsam echt Zeit zu gehen.

Und wie können die Leute erwarten normal, glücklich oder gesund zu sein wenn man das immer, immer wieder abbekommt?

Wie kann man nicht an sowas zerbrechen?



Ich will weg.

Aber vielleicht bin ich auch einfach nur eine riesige Dramaqueen.

^^

18.12.14 20:01
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung